Festsitzende Versorgung

 

Geht ein Zahn durch Unfall oder durch Zahnschädigung verloren, kann dieser gezielt durch ein Implantat ersetzt werden. Das Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die im Kieferknochen verankert wird.
Dies hat den großen Vorteil, dass man von den Nachbarzähnen unabhängig ist. Früher musste oft "gesunde" Zahnsubstanz der Nachbarzähne zerstört werden, um eine Zahnlücke beispielsweise durch eine Brücke zu schliessen.
Auch bei fehlenden Seitenzähnen sind Implantate eine große Hilfe. So kann oft durch den Einsatz von Implantaten eine herausnehmbare Versorgung vermieden werden.

IMPRESSUM | DISCLAIMER