Rekonstruktive Zahnmedizin

Zahnärztliche Perfektion und ästhetische Feinarbeit.

Ziel der Rekontruktiven Zahnmedizin ist die Wiederherstellung des Kausystems in Form, Funktion und Ästhetik. Dies kann einzelne Zähne oder das gesamte Kausystem betreffen. Grundlage für die Rekonstruktion ist immer ein gesundes, entzündungsfreies Zahnfleisch.

Ausgehend von der Problematik und den Wünschen des Patienten kommen verschiedene Materialien und Methoden zur Anwendung.

Dabei unterscheidet man zwischen:

  1. Festsitzenden Rekonstruktionen durch Teilkronen, Kronen, Brücken, Adhäsivbrücken
  2. Herausnehmbaren Rekonstruktionen

Wenn erforderlich und sinnvoll, kommen Implantate als zusätzliche Pfeiler oder Verankerungsmöglichkeit zum Einsatz.

Menü